Suchen Sie nach bestimmten Arten von deutschen Unternehmenslisten mit Webseite, Postanschrift, Telefonnummer und E-Mail-Adresse Kontakte?

Wenn ja, klicken Sie bitte auf die Liste für weitere Details:

Das erhalten Sie für einen unschlagbaren Preis:

(Spielen Sie das Screenshot Video auf den jeweiligen Produkteseiten, um Banner Beispiel Datensätze anzuzeigen)

  • 107,381 einzigartige Webseitenadressen indiziert nach Geschäftskategorie
  • 137,956 eindeutige E-Mail-Adressen, die auf der Webseitenadresse gefunden wurden

Jede aufgelistete Webseite enthält mindestens einen E-Mail-Kontakt. 100 % der Datensätze umfassen E-Mail-Adresse und Webseitenadresse, über 97 % mit kompletter Strassenanschrift und Ort sowie Telefonnummer.

Dies sind die wichtigsten Merkmale:

  • Unbegrenzte Verwendung – Gebrauchen Sie die Daten so oft wie Sie wollen
  • Garantiert – E-Mail und Web-Adressen wurden garantiert mit größter Sorgfalt erstellt. Siehe Bedingungen
  • Leicht zu sortieren – Einfach nach Geschäftskategorie mit MS Excel zu indizieren
  • Genau – Alle Daten werden regelmäßig überprüft und aktualisiert. Siehe letzte Aktualisierungsdaten unten
  • Prompte Lieferung – Über einen Download-Link innerhalb weniger Stunden nach der Zahlung geliefert
  • Niedriger Preis – jeweils Tausende von Einträgen pro Branchenverzeichnis ab nur 99.00 Euro

So ermitteln und aktualisieren wir die Verzeichnisse:

Unser engagiertes Offshore-Forschungsteam besucht Hunderttausende von Webseiten Details um die Business-Kategorie zu erhalten und die aufgeführten E-Mail-Adressen. Wir nutzen die E-Mail-Adresse Kontakte als eine der wichtigsten Methoden um die Verzeichnisse auf dem neuesten Stand zu halten. Alle paar Monate schicken wir eine E-Mail-Nachricht an alle, die aufgelistet sind. Bei jeder nicht erreichbaren E-Mail-Adresse (sogenannte «hard bounces») löschen wir den entsprechenden Eintrag aus unserer Datenbank.

Dies ist unsere Garantie:

Kein Verzeichnis, Datenbank oder Liste ist perfekt, aber unsere Garantie ist die beste in der Industrie. Wir glauben, dass unsere deutschen Webseitenverzeichnisse die genauesten Informationen enthalten. Wenige andere Datenlieferanten gehen so weit, um sicherzustellen, dass die Informationen, die Sie kaufen, so genau und auf dem neuesten Stand sind. Aber wir erkennen auch, dass nicht alle Daten perfekt sein können. Neue Webseiten werden ständig aufgeschaltet sowie andere vom Netz verschwinden. E-Mail-Adressen auf diesen Webseiten ändern regelmäßig oder veralten. So ist es unumgänglich, eine kleine Menge an veralteten Einträgen zu erhalten. Deshalb bieten wir unsere 100%-Garantie an. Sie erhalten eine Erstattung für jenen Teil der Webseitenadressen, die nicht erreichbar sind oder für E-Mail-Datensätze, die nicht bedienbar sind, sogenannte «hard bounces»*. Entnehmen Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen weitere Details hierzu.

* Ein «hard bounce» bedeutet eine E-Mail-Nachricht, die nicht empfangen werden kann, weil der empfangende Server eine Meldung eines dauerhaften Fehlers zurückgibt wie «Domain existiert nicht» «Mailbox existiert nicht», «User Unknown»”, «E-Mail-Adresse unbekannt» oder «Website unknown»

Das Verzeichnis wurde zuletzt aktualisiert: Während Januar/Februar 2017

Was ist der nächste Schritt?

Klicken Sie auf eines oder mehrere der obig aufgeführten Verzeichnisse, um möglichst schnell in den Besitz eines unserer Branchenverzeichnisse zu gelangen. Bezahlen Sie bequem via PayPal mit Ihrer Kreditkarte oder Ihrem PayPal Konto.

Deutsche Firmen und Webseitenverzeichnisse verschiedener Branchen

Deutsche Firmen und Webseitenverzeichnisse verschiedener Branchen

Deutsche Firmen und Webseitenverzeichnisse verschiedener Branchen

Deutsche Firmen und Webseitenverzeichnisse verschiedener Branchen

Deutsche Firmen und Webseitenverzeichnisse verschiedener Branchen

E-Mail-Marketing ist die Vermarktung einer kommerziellen Nachricht direkt an eine Gruppe von Menschen mit E-Mails anhand Firmenverzeichnisse. Im weitesten Sinne, könnte jede an einen tatsächlichen oder möglichen Kunden gesandte E-Mail als E-Mail-Marketing bezeichnet werden. Dies beinhaltet in der Regel E-Mail mit Anzeigen zu senden, Geschäft anzubieten, Verkäufe oder Spenden zu erbitten und soll Loyalität, Vertrauen, oder Markenbewusstsein aufbauen. E-Mail-Marketing kann entweder an Deutsche Firmenadressen kaufen Listen oder solche einer aktuellen Kundendatenbank durchgeführt werden. Im Großen und Ganzen ist der Begriff in der Regel auf das Senden von E-Mails mit dem Ziel der Verbesserung der Beziehung eines Händlers mit seinen aktuellen oder früheren Kunden, zu verstehen, um die Kundenbindung und Folgegeschäft zu ermöglichen, neue Kunden zu gewinnen oder überzeugend aktuelle Kunden zu ermutigen, sofort etwas zu kaufen sowie Anzeigen an E-Mails hinzuzufügen, die von anderen Unternehmen an ihre Kunden verschickt werden.

E-Mail-Marketing Adressen kaufen hat sich schnell zusammen mit dem technologischen Wachstum entwickelt, das beständig im 21. Jahrhundert stattgefunden hat. Vor diesem Wachstum war E-Mail-Marketing nicht so effektiv mangels Reichweite und Adressdatenbanken, sowie E-Mails für die Mehrheit der Kunden und potentiellen Kunden eine Neuheit darstellten. Im Jahr 1978 verschickte Gary Thuerk von Digital Equipment Corp. (DEC) die erste Massenmail an rund 400 potenzielle Kunden über das Advanced Research Projects Agency Network (ARPANET). Es resultierte in einem Umsatz im Wert von $ 13.000.000 in DEC Produkten und zeigte das Potenzial der Vermarktung durch Massenmails aufgrund Firmenverzeichnisse. Als E-Mail-Marketing sich zu einem wirksamen Mittel der direkten Kommunikation entwickelte, entstand das Problem, dass E-Mail Nutzer durch die Verwendung von Filtern und Blockierprogrammen große Mengen an Inhalten zu stoppen begannen. Es wurde deshalb notwendig Webseitenadressen zu kaufen, dass, um effektiv eine Nachricht per E-Mail zu kommunizieren, Vermarkter einen Weg zu finden hatten, den Inhalt bis zum Endverbraucher zu bringen, ohne durch automatische Filter und Spam Entfernungssoftware behindert zu werden. Dies führte zur Geburt von Marketing-E-Mails, die an bestimmte Nutzer, die aufgrund ihres online Browsing-Verhaltens lokalisiert werden und Adressdatenbanken, gesendet werden.

Historisch gesehen, war es schwierig Adressen zu kaufen, die Wirksamkeit von Marketing-Kampagnen zu messen, weil es nicht immer möglich ist, zu ergründen, welcher Anteil eines Zielmarktes erreicht worden ist. E-Mail-Marketing bietet den Vorteil, dass Vermarkter sofort die Rentabilität von Investitionen messen, um damit die Effizienz verbessern können. E-Mail-Marketing ermöglicht es, Marketing Feedback von Anwendern in Echtzeit zu sehen und zu überwachen, wie effektiv ihre Kampagne ist, um die Marktdurchdringung zu erreichen und die hilft aufzuzeigen, wie breit oder schmal ein Kommunikationskanal ist. Zugleich bedeutet es auch, dass der persönliche Charakter bestimmter Werbemethoden, wie Fernsehwerbung, nicht erfasst werden können.

Direktmarketing ist eine Form der Werbung, die Unternehmen und Non-Profit Organisationen erlaubt, direkt über eine Vielzahl von Medien Deutsche Firmenadressen kaufen, einschließlich Handy-Textnachrichten, E-Mail, Webseiten, Online-Werbung, Database-Marketing – Firmenverzeichnisse, Flyer, Katalog Vertrieb, Werbebriefe, dezidierte Fernsehkanäle, Zeitungen und Magazin-Anzeigen sowie Außenwerbung zu kommunizieren. Unter Praktikern ist dies auch als direkte Reaktion bekannt.

Direktmarketing konzentriert sich auf die Kundendaten und das Testen sowie Webseitenadressen kaufen. Daher wird neben der eigentlichen Kommunikation eine in einer Direktmarketing-Kampagne umsetzbare Segmente übernehmen und diese vor und nach der Kampagne analysieren, um die Ergebnisse zu messen. Merkmale, die Direktmarketing Adressen kaufen von anderen Arten des Marketings unterscheiden sind: Eine Datenbank mit Namen (Interessenten, Kunden, Unternehmen, etc.), die oft mit bestimmten anderen relevanten Informationen wie Telefonnummer / Adresse, demografische Informationen, Kaufgewohnheiten / Geschichte und die Firmengeschichte versehen ist, wird verwendet, um einen Zielmarkt mit gemeinsamen Interessen, Merkmalen oder Eigenschaften zu entwickeln. Die Erzeugung einer solchen Firmendatenbank wird oft als Teil der Direktmarketing-Kampagne betrachtet.

Marketing-Nachrichten werden direkt an diese Liste von Kunden mit Geschäftsadressen und / oder Interessenten gerichtet. Adressierbarkeit kommt in einer Vielzahl von Formen, einschließlich E-Mail-Adressen aus Firmenwebseitenverzeichnissen, Telefonnummern, Faxnummern, Postadressen und Web-Browser Cookies sowie Deutsche Firmenadressen kaufen.

Direktmarketing Adressen aus Firmenwebseitenverzeichnissen kaufen unterstreicht einen bestimmten “Aufruf zum Handeln”. Zum Beispiel kann eine Anzeige auffordern, eine kostenlose Telefonnummer anzurufen, eine Antwort oder einen Auftrag einzusenden, oder auf einen Link zu einer Webseite zu klicken.

Direktmarketing betont nachvollziehbare, messbare Reaktionen. Sie soll auch Ansprechraten durch Tests maximieren und gleichzeitig Werbekosten minimieren, während sie Interessenten beteiligt, und zwar unabhängig vom verwendeten Medium.

Direktmarketing wird von Unternehmen aller Größen praktiziert. Eine direkte Werbekampagne zielt darauf ab, eine guten Return on Investment zu erzielen, indem sie aufzeigt, wie viele potenzielle Kunden auf eine klare Aufforderung zum Handeln reagiert haben. Dies steht im Gegensatz zur allgemeinen Werbung, die Aufrufe zum Handeln zugunsten von Nachrichten scheut, die Aussicht auf emotionales Bewusstsein oder Markenbewusstsein aufbauen.

Direktmarketing ist attraktiv für viele Vermarkter, weil seine positiven Ergebnisse direkt gemessen werden können. Zum Beispiel, ein Vermarkter sendet 1,000 Angebote per Post und 100 reagieren auf die Aufforderung, dann kann der Vermarkter mit Gewissheit sagen, dass seine Kampagne zu einer Reaktionsrate von 10% führte. Diese Metrik ist bekannt als die “Antwortquote” und gilt als eine von vielen als klar quantifizierbare Erfolgskriterien, die bei der Direktwerbung Firmendatenbanken eingesetzt werden. Im Gegensatz dazu verwendet allgemeine Werbung indirekte Messungen, wie Bewusstsein oder Engagement, da es keine direkte Antwort vom Verbraucher gibt. Das Messen von Ergebnissen ist ein wesentliches Element beim erfolgreichen Direktmarketing.

Einer der anderen erheblichen Vorteile des Adressen kaufen Direktmarketings ist, dass es ermöglicht, Produkte oder Dienstleistungen anzubieten, die über keine starke Marke verfügen. Produkte oder Dienstleistung mit einem soliden Wertangebot verknüpft mit einem attraktiven Angebot sowie durch eine effektive Kommunikation unterstützt und einen geeigneten Direktmarketing-Kanal an das entsprechende Kundensegment verbreitet, kann zu einem sehr kosteneffektiven Resultat führen, selbst wenn die Marke relativ unbekannt ist. Im Vergleich zu anderen Vertriebskanälen (z.B. Einzelhandel), Deutsche Firmenadressen kaufen, verlässt sich das Direktmarketing auf die Aussage, das Angebot, die Kommunikation und , Wahl des Kanals sowie der Zielkunden und ist somit weniger abhängig von der Stärke der Marke.

Das Internet hat es für Marketing Manager leichter gemacht Webseitenadressen von Firmendatenbanken zu kaufen, die Ergebnisse einer Kampagne zu messen. Dazu wird häufig eine spezielle Webseite (landing page) verwendet, die direkt im Zusammenhang mit dem beworbenen Angebot steht. Ein Aufruf zum Handeln wird den Kunden auffordern, die Zielseite zu besuchen, wodurch die Wirksamkeit der Kampagne gemessen werden kann, indem sie die Anzahl der Werbebotschaften durch die Anzahl der Antworten teilt. Ein anderer Weg die Ergebnisse zu messen ist, die projektierten Verkäufe oder generierten Leads einer bestimmten Laufzeit einer direkten Werbekampagne mit den tatsächlichen Verkäufen oder Leads zu vergleichen.